30.06.2016

54 junge Menschen erhielten das Zeugnis der Fachhochschulreife

Heute erhielten 47 Fachoberschüler und sieben Absolventen des Bildungsganges LehrePlus ihre Zeugnisse der Fachhochschulreife von Schulleiter Michael Diehl und den Klassenlehrern ausgehändigt: 22 Schüler in der Fachrichtung Maschinenbau, 15 in Elektrotechnik und 10 in der Fachrichtung Bautechnik. Die Besten – Jannis Jacksteit, Fachrichtung Elektrotechnik mit Notendurchschnitt 1,0; Christian Wolf, ebenfalls Elektrotechnik, Notendurchschnitt 1,3, und Manuel Prados Perez, Bautechnik, Notendurchschnitt 1,5 -  erhielten eine Anerkennung aus den Händen des Schulleiters. Jannis Jacksteit wurde zudem mit einem Preis des Lions-Clubs Wetzlar-Solms für hervorragende Leistungen ausgezeichnet, ausgehändigt von dessen Pressesprecher Uwe-H. Pradel.

 

Schulleiter Michael Diehl gratulierte im Namen der ganzen Schulgemeinde nicht nur den „Besten“, sondern allen Absolventen der Fachoberschule und der Schulform LehrePlus, die mit Fleiß und Engagement diesen zweithöchsten Schulabschluss erreicht haben. Diehl unterstrich die vielfältigen Chancen, die die ehemaligen Schüler mit dieser Qualifikation hätten. Sie eröffne ihnen den Zugang zu allen Fachhochschulen und Bachelor-Studiengängen in Hessen sowie zur gehobenen Laufbahn des öffentlichen Dienstes. Weiterhin suche die Wirtschaft händeringend qualifizierte Fachkräfte im Bereich Technik. Bewunderung, so Diehl, verdienten die Absolventen des LehrePlus-Bildungsganges, die zweieinhalb Jahre jeden Samstag neben der dualen Ausbildung die Schulbank gedrückt hätten, um die Fachhochschulreife zu erlangen.

 

Diehl überbrachte die Grüße und Glückwünsche des erkrankten Abteilungsleiters Jörn Pirker, der den Absolventen alles erdenklich Gute für den weiteren Lebensweg wünschte. Den Part des Rückblicks übernahm der ehemalige Fachoberschüler Thalim Wagner, der hervorhob, er habe nicht nur einiges gelernt, sondern auch viele neue Freunde gewonnen in diesem letzten Jahr. Eine Diaschau der gemeinsamen Abschlussfahrt nach Prag rundete den Nachmittag ab.

 

Die Fachhochschulreife in der Fachoberschule bestanden:
Anil Akkaya, Öner Arslan, Theocharis Avramidis, Philipp Brammann, Nina Bunde, Mario Collado, Nicolas Cramer, Sergej Dering, Timo Deuster, Kevin Döll, Sergej Ellenschläger, Max Focke, David Fritsch, David Maximilian Gail, Wladislaw Gelmel, Henry Görzen, Deniz Gündüz, Thomas Haak, Maximilian Haas, Joshua Heinz, Jannis Jacksteit, Vladislav Kaschin, Roman Konstantinow, Katharina Kozlowski, Mario Kronenberger, Marius Krooß, Leon Lange, Marvin Lehn, Krzysztof Marszalek, Jannis Merkardt, Philip Metzger, André Miethling, Dennis Murtasov, Nils André Neeb, Manuel Prados Perez, Tobias Scheu, Lena Marie Schmid, Fabian Schneider, Marek Schneider, Noah-Raphael Seil, Cassandra Simon, Aykut Toy, Thalim Wagner, Ewald Wagner, Lisa Wenzlawski, Peter Winkler, Christian Wolf

Die Fachhochschulreife in der Schulform LehrePlus bestanden:
Michael Bernhardt, Tobias Hofmann, Regina Kraus, Nicolas Lobmeyer, Eric Schoch, Christopher Schuster, Florian Spies      

 

 
Die erfolgreichen Absolventen der Fachoberschule / LehrePlus mit einigen ihrer Lehrer.Die Besten: Manuel Prados Perez, Christian Wolf und Jannis Jacksteit mit Klassenlehrerin Barbara Roos und Schulleiter Michael Diehl.Jannis Jacksteit erhält Urkunde und Geldpreis aus den Händen Uwe-H. Pradels, Pressesprecher und Gründungsmitglied des Lionsclubs Wetzlar-Solms.