23.06.2017

Abschlusszeugnisse in „Bildungsgängen der Berufsvorbereitung“ sowie „Praxis und Schule“ übergeben

37 Schülerinnen und Schüler der berufsvorbereitenden Bildungsgänge sowie „Praxis und Schule“ erhielten heute ihre Abschlusszeugnisse. Sieben erreichten den Qualifizierenden Hauptschulabschluss, neun  den Hauptschulabschluss, Durchschnittsnote 2,9. Abteilungsleiterin Susanne Ilge gratulierte den erfolgreichen Absolventen im Namen der gesamten Schulgemeinde und bedankte sich bei den unterrichtenden Lehrern und Sozialpädagogen für deren engagierte Arbeit und die guten Resultate. Sie hätten das Beste aus den Schülern herausgeholt, sie unterstützt und dafür gesorgt, dass sie mit dem Abschluss in die Berufswelt einsteigen oder sich weiter bilden könnten. Susanne Ilge unterstrich den Stellenwert des Schulabschlusses als Sprungbrett in eine qualifizierte Berufsausbildung oder zur Mittleren Reife und weiteren schulischen und beruflichen Zielen. Die Besten mit dem Qualifizierenden Hauptschulabschluss: Leon Stroh mit einem Schnitt von 2,2,  Robin Steinbach mit einem Durchschnitt von 2,4 und Philipp Schmidl mit 2,6. Für diese Leistung überreichte ihnen Holger Pagels vom Lions-Clubs Wetzlar-Solms einen Anerkennungspreis.

 

 
Leon Stroh erhält Urkunde und Geldpreis aus den Händen Uwe-H. Pradels, Pressesprecher und Gründungsmitglied des Lionsclubs Wetzlar-Solms.