09.12.2015

Angehende Techniker auf Studienfahrt in Hamburg

15 Studierende der Fachschule für Technik, Fachrichtung Maschinenbau, besuchten jetzt mit ihren Lehrern Oliver Elgner und Bernhard Seitz Hamburg. Zweck der Studienfahrt war die Besichtigung des Aluminiumblechherstellers Hydro sowie des Unternehmens Still, welches Gabelstapler fertigt. Weiterhin besuchten die angehenden Staatlich geprüften Techniker das Werkstoffprüflabor der Helmut-Schmidt-Universität sowie die Feltz-Werft, ein kleines Schiffbauer-Unternehmen.

Auch Geschichte und Kultur der Hansestadt kamen nicht zu kurz. Dafür sorgten eine Stadtführung, der Besuch des Dungeon (englisch für Verlies) - eine von Schauspielern präsentierte Kombination von Gruselkabinett, Show und Fahrgeschäften in der historischen Speicherstadt von Hamburg - und des St. Pauli Musicals „Heiße Ecke“.

 
Die Studierenden mit ihren Lehrern vor der Werksbesichtigung bei Hydro.