18.05.2011

Arbeiten am Europahaus in vollem Gang

Die Arbeiten am Europahaus sind seit gestern voll im Gange! Nach einem gemeinsamen Ausflug nach Berlin machten sich die Gäste aus Elizabethtown/Kentucky zusammen mit den Fachoberschülern der Klassenstufe 12 an die Verkabelung des Rohbaus auf dem Gelände der Siemensschule. Am 13. Mai war die 12-köpfige Delegation des Community and Technical College (ECTC) aus Elizabethtown/Kentucky angereist zu einem zehntägigen Besuch. Es ist bereits die dritte amerikanisch-deutsche Begegnung in Wetzlar. Seit Oktober 2007 besteht die Partnerschaft der beiden technisch orientierten Schulen, deren Zusammenarbeit sich in erster Linie auf das Thema „Ökologisches Bauen und umweltfreundliche Energieerzeugung“ konzentriert.

 
Die amerikanische Reisegruppe vor dem Reichstag in Berlin.Men at work: Jeff Rivera, Jan Mühlhaus, Glenn Raisor, "Scooter" Hendricks (von links).Eddy Lyvers bereitet die Verkabelung vor.