20.09.2015

Ausbildungs- und Studienmesse in der Siemensschule

Im Atrium der Siemensschule fand auch in diesem Jahr am vergangenen Wochenende die Ausbildungs- und Studienmesse (vormals Berufsbildungsmesse) statt. Schulabgänger der kommenden Jahre sowie Eltern und Lehrer nutzten die Gelegenheit, mit Unternehmen, Schulen und Hochschulen der Region in Kontakt zu kommen und sich über die Ausbildungsplätze, Praktika, Studien- sowie Weiterbildungsangebote in Mittelhessen zu informieren. Die Vielfalt der Berufe reicht vom Altenpfleger über Büro- und EDV-Kaufleute, Fluggerätemechaniker, Konstruktionsmechaniker bis hin zu Verwaltungsfachangestellten und Werkstoffprüfer. Über die dualen Studiengänge informierte der Stand der Technischen Hochschule Mittelhessen. Die Siemensschule stellte in diesem Jahr die Schulformen Fachoberschule und Berunfsgrundbildungsjahr in kooperativer Form in den Vordergrund. Die Messe ist eine Veranstaltung der Industrie- und Handelskammer Lahn-Dill in Zusammenarbeit mit der Kreishandwerkerschaft Wetzlar, der Handwerkskammer Wiesbaden und der Agentur für Arbeit und findet traditionell im Atrium der Werner-von-Siemens-Schule statt.

 
Blick ins Atrium der Siemensschule.