23.05.2014

Auszubildende und Studierende besuchen Messe „Optatec“

Am vergangenen Donnerstag besuchten die Feinoptiker-Auszubildenden der Klasse 12OP und die Studierenden des Semesters 05TAO mit den Organisatoren der Studienfahrt Ralf Zackel und Frank Unruh die Messe „Optatec“ in Frankfurt am Main. Auf dieser alle zwei Jahre stattfindenden Messe sind die wichtigen Firmen und Technologien der Optischen Industrie zu finden.

 

Eingeladen wurden alle von der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM), die ein interessantes Programm anbieten konnte. Neben einigen Führungen über ausgewählte Messestände wurden vier Vorträge junger Absolventen der THM organisiert. Hier war es für die Wetzlarer Besucher eine große Überraschung, dass eine der Vortragenden eine ehemalige Feinoptiker- Auszubildende war, die vor einigen Jahren parallel zu ihrer Berufsausbildung an der Werner-von-Siemens Schule am "LehrePlus"-Programm teilgenommen hatte und so Ihre Fachhochschulreife erlangte. Nun hatte Jannette Schwarz auch ihr Studium abgeschlossen und berichtete als Dipl. Ing. (FH)  von ihrem Werdegang. So motiviert, machten alle noch einen selbstständigen Rundgang über das Messegelände, bevor es gegen 17 Uhr wieder an die Rückreise nach Wetzlar ging.  

 
Feinoptiker-Auszubildende am „ThorLabs“ Messestand.Jannette Schwarz während Ihres Vortrags