24.11.2017

Erlebnistage der Fachoberschule im Vogelsberg

Anfang November fuhren die beiden 11. Klassen der Fachoberschule nach Herbstein in das Schulungszentrum des Stiftungsvereins „erlebnistage Vogelsberg“. Während des dreitägigen Seminars lernten die Schülerinnen und Schüler in Teams zu arbeiten, gemeinsam Aufgaben zu lösen und zusammen über Stärken und Schwächen zu reflektieren. Begleitet wurden sie von ihren Lehrern Carina Philipps, Steffen Sellmann, Jan Mühlhaus und Mathias Backofen. Angeleitet von Teamern der Einrichtung schulten die Schülerinnen und Schüler ihre Selbstwahrnehmung, lernten Feedback zu geben und zu nehmen sowie Akzeptanz für andere aufzubauen. „Es geht darum, die eigene Sozialkompetenz zu beobachten und auszubauen“, so Klassenlehrerin Carina Philipps. „Auch das Kennenlernen, der Aufbau von Vertrauen und Spaß gehören dazu“, ergänzt sie.

 

Natur erleben und eigene Grenzen erfahren konnten die Schülerinnen und Schüler beim Klettern im Niedrigseilgarten, beim Kistenklettern oder bei einer Orientierungswanderung. Carina Philipps: „Wir waren den ganzen Tag draußen. Das Wetter hat aber gut mitgespielt. Es war trocken und sonnig, aber auch kalt; deshalb machte das Aufwärmen am großen Teekessel besonders viel Spaß.“

 

Eines der Highlights war das gemeinsame Zubereiten des Abendessens. „Die Schüler mussten selber kochen und das Drumherum organisieren – und am Ende hat es sogar allen geschmeckt und jeder wurde satt!“ Fazit: „Die Kameradschaft und der Zusammenhalt in der Gruppe hat sich auf der Fahrt verbessert, was sich unmittelbar positiv auf den Unterricht auswirkt.“

 

In jedem Jahr führt die Fachoberschule der Werner-von-Siemens-Schule diese Erlebnistage mit verschiedenen Partnern durch. Die neuen Schüler sollen sich zu einer harmonischen Klasse zusammenfinden und lernen, achtsam miteinander umzugehen. Die Seminare werden von der Europäischen Union gefördert; jeder Teilnehmer erhält ein Zertifikat über die Teilnahme für sein persönliches Portfolio.

 
Die Schüler legen die Kletterausrüstung an.Heißgeliebt in der Kälte: Der große Teekessel.Dankeschön! Abschied vom Teamer der „erlebnistage Vogelsberg“.