20.09.2013

Fast neue Möbel für das Atrium

Bänke und Tische im Atrium der Werner-von-Siemens-Schule erhalten einen neuen Look. Die Schüler der 10 BB2 der Schulform EIBE (Eingliederung in die Berufs- und Arbeitswelt) haben sich zusammen mit ihren Fachlehrern Sven Oliver Rumpf (Farbtechnik) und Karl Müller (Holztechnik) daran gemacht, die schon sehr mitgenommenen Möbel zu renovieren. Die Metallgestelle werden angeschliffen, grundiert und lackiert, die Bretter der Sitzbänke abgehobelt, geschliffen und ebenfalls lackiert. Die Tische erhalten neue Platten mit einer Oberfläche aus robustem Kunststoff. Bis alle Tische und Bänke erneuert sind, werden noch ein paar Wochen ins Land gehen. „Wir bitten alle Schülerinnen und Schüler um Verständnis, wenn momentan nicht alle Möbel zur Verfügung stehen. Und wir hoffen, dass der neue Look lange erhalten bleibt und die Möbel pfleglich behandelt werden“, so Fachlehrer Karl Müller.

 
Die Metallgestelle werden angeschliffen, grundiert und lackiert …... die Bretter der Sitzbänke abgehobelt, geschliffen und ebenfalls lackiert …… und dann wird wieder alles zusammengebaut.