12.04.2014

Internationale Delegation besucht Siemensschule

Eine Delegation aus sieben Ländern besuchte am vergangenen Mittwoch die Werner-von-Siemens-Schule. Eigentlich zu Gast an der Wetzlarer Goetheschule, informierte sich die Gruppe über das deutsche Ausbildungssystem an Beruflichen Schulen und erhielt Einblicke in die Arbeit einer Europaschule, als die sich die Siemensschule seit 2002 bezeichnen darf. Das internationale Team war an die Goetheschule gekommen, um ein gemeinsames Projekt vorzubereiten, das sich mit dem Medieneinsatz im Mathematikunterricht beschäftigt. Bis August 2015 werden Schüler und Lehrer der Goetheschule mit den Partnerschulen in Botosani (Rumänien), Burgas (Bulgarien), Silifke (Türkei), Mikleus (Kroatien), Sava-TA (Italien) und Varna (Bulgarien) an diesem Projekt arbeiten.

 
Die Gäste aus sieben Ländern im Atrium der Siemensschule mit Meike Stamer, Projektkoordinatorin der Goetheschule, Schulleiter Michael Diehl und Europakoordinator Joachim Hunke.