18.03.2014

Liegebänke im Atrium der Siemensschule

Seit etwa einer Woche stehen sie im Atrium der Werner-von-Siemens-Schule und erfreuen sich großer Beliebtheit: Drei Liegebänke „Bobby“, gefertigt von der Berufsfachschulklasse 10 BF 1. Die Idee zu diesen formschönen und gleichzeitig äußerst bequemen Möbelstücken kam den Berufsfachschülern, die davon ausgehen, noch einige Jahre an der Siemensschule zu verbringen – entweder in der Ausbildung oder in den weiterführenden Schulformen. Und da wollen sie in Pausen oder Freistunden gut sitzen, bzw. liegen. Für Thomas Heller, angehender Fachlehrer und Betreuer des Projekts, waren neben Schönheit und Bequemlichkeit andere Aspekte wichtig: „Die Schüler haben alle notwendigen Planungs- und Fertigungsschritte durchlaufen, von Entwürfen über Zeichnungen, Stücklisten, Arbeitsablaufplanungen bis hin zur Endmontage, und sie waren von Anfang an mit großem Engagement dabei."

 
Die Schüler der 10 BF1 und ihr Lehrer Thomas Heller auf den neuen Liegebänken: Nils Benner , Patrick Boßhammer , Simeon Lucas Failing, Fabian Feyle, Tim Friedrichs, Manuel Habicht, Pascal Hardt, Kevin Hartung, Yasin Karakoc, Cayan Kisa, Nurrsalam Kondler.