02.07.2014

Schulformübergreifendes Projekt: Bilderwand fürs Sekretariat

Seit Kurzem schmückt eine neue Bilderwand das umgebaute Sekretariat der Siemensschule. Dabei handelt es sich um das Gemeinschaftsprojekt einer EIBE-Klasse und des Kunstkurses des Beruflichen Gymnasiums. Fachlehrer Thomas Heller hatte mit seinen Schülern einen Metallbilderrahmen für unterschiedliche Formate konzipiert und hergestellt. Die Gemälde entwarfen und malten die gerade verabschiedeten „Künstler" des BG 13 unter der Leitung von Dagmar Künzel. Dabei benutzten sie die Techniken „Acrylmalerei mit Pinsel" und „Spachteln mit sandhaltiger Spachtelmasse", wodurch das Gesamtkunstwerk sehr ausdrucksstark und lebendig erscheint. Die Bilder können durch andere ausgetauscht werden.

 
Die Gestalter und Hersteller des großen Metallrahmens ...... die Maler, hier am Abend der offiziellen Verabschiedung.