05.12.2014

Stiftung zeichnet Auszubildende aus

Carolin Pfeiffer, Auszubildende im Maler- und Lackiererhandwerk, erhielt jetzt als Anerkennung ihrer überdurchschnittlichen Leistung in der Gesellenprüfung ein iPad überreicht. Sie gehört zu den zehn besten ihres Jahrgangs von insgesamt 130 Berufsschulen, die an dem Projekt der Sto-Stiftung teilnehmen. Die vom Freiburger Unternehmen Sto AG eingerichtete Stiftung hat es sich zur Aufgabe gemacht, Auszubildende im Maler-und Lackiererbereich zu fördern und das Image des Malerberufs in der Öffentlichkeit zu verbessern. Konrad J. Richter, Mitglied des Stiftungsrats, übergab den Preis und beglückwünschte die junge Frau.

 
Die Klasse der Maler und Lackierer mit der Preisträgerin Carolin Pfeifer, Klassenlehrer Martin-Weisgerber-Schaaf, Schulleiter Michael Diehl und Sto-Stiftungsrat Konrad J. Richter.