20.01.2012

Susanne Ilge wird zum 1. Februar 2012 neue Abteilungsleiterin

Die Werner-von-Siemens-Schule hat ab 1. Februar eine neue Abteilungsleiterin. Schulleiter Michael Diehl überreichte am 24. Januar 2012 Susanne Ilge den Bescheid des Staatlichen Schulamts für den Lahn-Dill-Kreis und den Landkreis Limburg-Weilburg zur kommissarischen Beauftragung als Abteilungsleiterin mit Wirkung zum 1. Februar 2012. Ilge ist Nachfolgerin von Gerhard Ihle, der zu diesem Zeitpunkt die passive Phase der Altersteilzeit beginnen wird.

 

Nach dem Abitur ließ sich Susanne Ilge beim Unternehmen Philips in Wetzlar zur Technischen Zeichnerin ausbilden. Sie studierte an der Technischen Universität Darmstadt Metalltechnik und Mathematik für das Lehramt an Beruflichen Schulen. Ihr Referendariat absolvierte die 44-jährige von 1994 bis 1996 an der Werner-von-Siemens-Schule und wurde anschließend in den Schuldienst der Siemensschule übernommen. In ihrer mittlerweile 15-jährigen Tätigkeit als Berufsschullehrerin unterrichtete sie in fast allen Schulformen und erhielt 2003 die Ernennung zur Oberstudienrätin. Schwerpunkte ihrer Tätigkeit waren und sind das Beruflichen Gymnasium, wo sie als Tutorin den Leistungskurs Mathematik leitet, sowie der Mathematikunterricht in der Fachoberschule und die Klassenlehrertätigkeit in den Berufsvorbereitenden Bildungsgängen. Susanne Ilge war Beratungslehrerin für Drogenprävention, arbeitete aktiv im Personalrat und in der Schulkonferenz, war Fachbereichsleiterin „Sonderpädagogik“ und ist seit  zwei Jahren Vertrauenslehrerin. Die gebürtige Wetzlarerin ist verheiratet und hat zwei Kinder.

 

 
Michael Diehl überreicht Susanne Ilge den Bescheid des Staatlichen Schulamtes.