Auszeichnungen

 

Oktober 2014: Erneute Zertifizierung als Europaschule des Landes Hessen.

 

Februar 2012: Die Werner-von-Siemens-Schule wird "Selbstständige Berufliche Schule".

 

Januar 2012: Die „Transport-and-Loading-Unit“- ein Ergebnis der Zusammenarbeit von Siemensschülern mit ihren tschechischen Partnern aus Lutin - wurde „Projekt des Monats Januar 2012“ des Pädagogischen Austauschdiensts (PAD). Dabei handelt es sich um das Modell einer ferngesteuerten Vorrichtung zum Be- und Entladen von LKWs und Bahnwaggons, welches 2011 während zwei Arbeitsphasen in Wetzlar und Lutin entstanden war.

 

September 2009: Als "programmatischer Vorreiter auf dem Weg zu einer eigenverantwortlichen Schule mit einem Profil, das richtungsweisend auch für andere Schulen ist" zeichnete das Hessische Kultusministerium uns erneut als Europaschule aus.

 

Juli 2009: Teilzertifikat „Verkehrserziehung und Mobilitätsbildung“ in Anerkennung der erfolgreichen Bemühungen zur gesundheitsfördernden Profilbildung im Rahmen von „Schule & Gesundheit“ des Hessischen Kultusministeriums.

 

November 2008: Preis im Kunstwettbewerb „Kunst zum Thema Erneuerbare Energien“ des Lahn-Dill-Kreises und der Stadt Wetzlar im Rahmen der Energietage Hessen 2008.

 

November 2008: Unter den Top 10 im hessischen Innovationswettbewerb der beruflichen Schulen 2008 für das Projekt „Optomit – Bildungsinitiative Mittelhessen“.

 

August 2006: 1. Preis der Gesellschaft für Europäische Bildungsprojekte (GEB) für das „Rollende Klassenzimmer“ der Berufskraftfahrer Wetzlar.

 

Februar 2006: 3. Preis im hessischen Innovationswettbewerb der beruflichen Schule 2005 für das Internetportal www.berufskraftfahrer-wetzlar.de.

 

Juni 2004: Verleihung des Titels „Hessische Europaschule“ für „ausgezeichnete Arbeit“ in den Bereichen Europäische Dimension und interkulturelles Lernen, Methodenlernen und Unterrichtsentwicklung sowie Schulmanagement und Qualitätssicherung.

 

August 2002: Aufnahme in den Kreis der 31 hessischen Europaschulen