23.06.2018

Großer Schritt in Richtung Integration

Gestern verabschiedeten Abteilungsleiterin Susanne Ilge sowie die unterrichtenden Kollegen 15 Absolventen der InteA-Klasse (Integration durch Anschluss und Abschluss) mit den Zeugnissen für die bestandenen Prüfungen. Die jungen Flüchtlinge hatten zwei Jahre den Unterricht an der Werner-von-Siemens-Schule besucht und mit dem Erlernen der deutschen Sprache sowie der intensiven Beschäftigung mit weiteren Fächern einen großen Schritt in Richtung einer erfolgreichen Integration gemacht. Zehn Schüler erreichten den Hauptschulabschluss, vier den Qualifizierten Hauptschulabschluss und einer den Realschulabschluss.

 

Die Besten: Mujtaba Jalazai (Realschulabschluss) aus Afghanistan, der gerade überlegt, ob er seine Schulzeit bis zur Erreichung eines höheren Bildungsabschlusses fortsetzt, und Abdul Majid Alokozay (Qualifizierter Hauptschulabschluss) aus Afghanistan, der im August eine  Ausbildung als Feinoptiker beginnen wird.

 
Erfolgreich abgeschlossen: Die InteA-Schüler mit ihren Lehrern.