23.11.2018

InteA-Schüler im Atelier "Kunst Inklusiv"

Gestern besuchten die InteA-Klassen der Siemensschule mit ihren Klassenlehrern sowie der Sozialpädagogin das Atelier „Kunst Inklusiv“ der Diakonie Lahn-Dill. Die Schüler erhielten dort die Möglichkeit, unter fachlicher Anleitung eigene Kunstwerke zu gestalten und wurden dabei von einer Diplom-Kunsttherapeutin sowie zwei weiteren Mitarbeiterinnen unterstützt.

 

Mithilfe der Kunst konnten sich die InteA-Schüler kreativ, ohne Worte ausdrücken und das Erlebte auf dieser Ebene verarbeiten. So wurde eine gemeinsame Sprache gefunden und geringe Sprachkenntnisse waren kein Hindernis. „Kunst Inklusiv“ ist ein offenes Atelier, das flexibel genutzt werden kann.

 
Die InteA-Schüler mit ihrer Begleitung im Kunstatelier.