27.09.2018

Siemensschüler starten nach Lodz

14 Schülerinnen und Schüler der Höheren Berufsfachschule für Informationstechnik und ihre Lehrer Philipp Greilich und Slawomir von Grolman-Elzanowski brachen an diesem Wochenende auf zur Partnerschule ins polnische Lodz. In der kommenden Woche werden die Schüler und Schülerinnen gemeinsam mit den polnischen Schülern verschiedene Projekte aus dem Bereich der Informationsverarbeitung durchführen. Im Frühling 2019 erfolgt der Gegenbesuch der polnischen Schülerinnen und Schüler in Wetzlar, bei dem die Projekte beendet werden.

 
Die Siemensschüler bei ihrer Ankunft in Lodz.