02.09.2018

Siemensschule nimmt am Brückenlauf teil

Am Freitag nahmen 50 Schüler und Sportlehrer der Werner-von-Siemens Schule am 19. Wetzlarer Brückenlauf teil. Diese größte läuferische Breitensportveranstaltung Mittelhessens startete um 19 Uhr am Stadion. Nun hatten die Teams aus bis zu drei Läufern die Möglichkeit, eine Stunde lang möglichst viele Runden als Staffellauf zu absolvieren. Die Strecke führte über 2200 Meter auf einem Rundkurs durch die Altstadt und endete wieder im Stadion. Da die Strecke auch einige Höhenmeter aufweist, wurde die Streckenlänge von den meisten Läufern deutlich höher eingeschätzt. Am Ende des Laufs waren alle Teilnehmer geschafft, aber glücklich über die erzielte Leistung. Nach dem Lauf warteten diverse Events rund um das Stadion auf Sportler und Zuschauer. Wie immer stand auch in diesem Jahr ein sozialer Aspekt im Mittelpunkt des Brückenlaufs. Die Startgelder der Firmen, Behörden, Schulen und Vereine kommen 2018 dem Förderprojekt der Abteilung Fußball des HBRS (Hessischer Behinderten- u. Rehabilitations-Sportverband e.V.) zugute.

 
Ein Läufer der Schule auf der Zielgeraden.Bei der Übergabe der Staffelhölzer.Alle Teilnehmer der Schule.