09.12.2019

Workshop „Climate Breakout“

Am 06.12.2019 wurde mit der BÜA3 der Workshop „Climate Breakout“ durchgeführt. Es handelt sich hierbei um einen Workshop für Gruppen zum Thema Klimawandel.

Bei einem Breakout löst eine Gruppe innerhalb einer Stunde gemeinsam Rätsel.  Das Konzept ist  eine besonders motivierende und Unterrichtsmethode, bei der insbesondere die Förderung der sozialen und kommunikativen Kompetenzen im Vordergrund steht. Durch den Zeitdruck werden Gruppendynamiken sichtbar, Problemlösefähigkeiten angeregt und das „thinking out of the box“ gefördert. Climate Breakout vereint diese Eigenschaften und bringt zusätzlich den Schüler*innen die Problematik des Klimawandels näher.

In vier Kleingruppen hat die BÜA3 Klasse das Rätsel innerhalb der vorgegebenen Zeit lösen können. Sie zeigten tolle Teamarbeit und arbeiteten konzentriert, bis sie es geschafft hatten.

Nach dieser Stunde gab es noch Zeit, über das Thema Klimawandel zu sprechen und zu diskutieren. 

Der Workshop ist ein Projekt des Motivés e.V. Der Verein wurde im Mai 2007  mit dem Ziel gegründet,  Aktionen, Kampagnen und Projekte für eine bessere und gerechte Welt durchzuführen. Er versucht, durch kulturelle Veranstaltungen, Maßnahmen der politischen Bildung und Förderung der Selbstorganisation Menschen zum Nachdenken und Handeln zu bewegen.

 
BÜA3 mit dem Leiter des Workshops Lucas Beckhaus (rechts)